Kirchenmusik in der Region Düren Kirchenmusik in der Region Düren
0
Kirchenmusik in der Region Düren * Orgelinformationen
KircheChristuskirche Düren Düren
PfarreEvangelische Gemeinde (Dekanat Düren)
Registerzahl65
BauweiseSchleiflade mit mech. Spiel- und elektr. Registertraktur
Baujahr1967 (2002 rest.)
OrgelbauerSteinmeyer, Oettingen
Disposition
I. Rückpositiv (C-a³) II. Hauptwerk (C-a³) III. Schwellwerk (C-a³) IV. Brustwerk (C-a³) schwellbar Pedal (C-f')
Prinzipal 8' Prinzipal 16' Bourdon 16' Holzgedeckt 8' Prinzipal 16'
Querflöte 8' (ab g°) Oktave 8' Holzprinzipal 8' Blockflöte 4' Subbaß 16'
Koppelflöte 8' Rohrgedeckt 8' Singend Gedeckt 8' Prinzipal 2' Stillgedeckt 16'
Quintade 8' Spitzflöte 8' Salizional 8' Terz 1 3/5' Quinte 10 2/3'
Oktave 4' Oktave 4' Vox coelestis 8' Nasat 1 1/3' Oktave 8'
Rohrflöte 4' Spillpfeife 4' Weitoktave 4' Oktave 1' Gemshorn 8'
Sesquialtera II 2 2/3' Quinte 2 2/3' Pommer 4' None 8/9' Oktave 4'
Oktave 2' Flachflöte 2' Rohrnasat 2 2/3' Scharf IV 2/3' Spitzgedeckt 4'
Nachthorn 2' Mixtur IV-VI 2' Waldflöte 2' Holzregal 8' Rohrpfeife 2'
Quinte 1 1/3' Terzzimbel III 1/2' Terzsept II 1 3/5' Hintersatz IV 5 1/3'
Scharfmixtur IV-VI 1 1/3' Trompete 16' Sifflöte 1' Tremulant Mixtur V 2'
Fagott 16' Trompete 8' Plein jeu VI 2 2/3' Bombarde 32'
Krummhorn 8' Bombarde 16' Posaune 16'
Trompette harm. 8' Trompete 8'
Tremulant Hautbois 8' Schalmei 4'
Clairon 4'
Tremulant

10 Normalkoppeln und Super I/Pedal
Crescendowalze
4000-facher Setzer mit mehreren Sequenzern

HinweiseDie Orgel wurde 2002 von der Orgelbaufirma Vleugels aus Hardheim umfassend restauriert.
Eine umfassende Broschüre über die Orgelrestauration finden Sie auf der Internetseite der Evgl. Gemeinde.

Steinmeyer-Orgel der Evgl. Christuskirche Düren

zurück

0

© Peter Elsen, 2003-2007
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2003 by moonrise
Seite in 0.02131 sec generiert